News
TIPPS
Veröffentlicht am 07.05.21

Die eigene wohnung mit einfachen und zuverlässigen lösungen sicher machen

Bild

Das Eindringen Unbekannter in die eigene Wohnung ist immer ein traumatisierendes Erlebnis, selbst wenn der Einbruchversuch gescheitert ist oder keine Schäden hinterlassen hat.Zu den besten Arten, sich vor Eindringlingen zu schützen, gehört daher weiterhin die Abschreckung durch das Anbringen effizienter Sicherheitsvorrichtungen.

  • Entdecken durch Absicherung gefährdeter Stellen: Fenster, Haustür, Garage, Lieferanteneingang...
  • Zentralisieren durch Ausstattung mit einer zentralen Alarmeinheit, die mit allen Elementen des Systems kommuniziert
  • Warnen über eine Innen- und/oder Außensirene mit Lichtsignal oder auch über eine SMS-Nachricht oder App-Benachrichtigungen 
  • Überwachen durch Anbringung einer vernetzten Überwachungskamera in einem Raum oder im Freien, um jederzeit ein Auge auf sein Haus zu haben
  • Steuern durch das Nutzen von Geräten, die sich für die Bedienung durch jedermann eignen

 Bild

Leistungsstärker, innovativer und vernetzter denn je zuvor, sorgen Alarm-, Überwachungs- und Schutzsysteme für Fenster und Türen für mehr Gelassenheit, selbst weit entfernt von zu Hause! Die Lösungen können je nach Anwendungsfall variieren. Wir verschaffen Ihnen einen Überblick:

#ICH MÖCHTE MEINEN HAUPT- ODER ZWEITWOHNSITZ SCHÜTZEN

Mit einem vor Ort und aus der Ferne steuerbaren System

#ICH MÖCHTE MEIN GARTENHAUS SICHERN

  • Kabelloses, vorkonfiguriertes 8-Zonen-Alarmsystem: Pack Tyxal+ 

Falls Sie bereits mit einer Alarmanlage ausgestattet sind:

#ICH MÖCHTE DIE AUSSENGRENZEN MEINES HEIMS SICHERN

Durch Errichten einer unsichtbaren Schutzmauer, mit der sich viele Schäden vermeiden lassen

 Bild

#STEUERUNGEN FÜR JEDEN UND FÜR JEDE ANWENDUNG

Jedes Familienmitglied muss früher oder später einmal das Sicherheitssystem des Hauses bedienen, und sei es nur beim Verlassen des Hauses oder bei der Rückkehr. Daher ist es erforderlich, leicht verständliche und von jedem nutzbare Bedienelemente zu haben:  ein Touchscreen-Bedienfeld im Haus, auf dem alle Steuerparameter der Alarmanlage zentral verwaltet werden und die praktische Schlüsselfernbedienung, die schnell in der Tasche verstaut werden kann. Vorhanden sind auch ein Tastenbedieneinheit für drinnen oder draußen, ein RFID-Chipleser und nicht zu vergessen das Smartphone, das zur Fernbedienung der Alarmanlage werden kann. Jedem seine Bedieneinheit !

DIE PLUSPUNKTE DES SMART HOME

Durch das Verbinden dieser Geräte mit der Smart Home-Box Tydom wird alles einfacher!Über Ihr Smartphone können Sie die Alarmanlage ein- oder ausschalten, die ordnungsgemäße Ausführung eines Befehls über die Statusmeldung überprüfen, einen Blick in Ihr Wohnzimmer oder Ihren Garten werfen und im Falle einer Unregelmäßigkeit eine Benachrichtigung erhalten.

Alle unsere vernetzten Lösungen sind erweiterbar, damit auch andere Ausstattungselemente wie Rollläden, Innen- und Außenbeleuchtungen, die Heizung, Fenster und Türen und viele weitere Hausautomationen gesteuert werden können.

Sie haben ein Smart Home-Projekt? Ein Experte für unsere Lösungen kann Sie bei der Umsetzung Ihres Projekts unterstützen, von der Lieferung bis zur Montage der Produkte. Somit haben Sie die Gewissheit, eine zuverlässige und langlebige Anlage zu nutzen.

Kontaktieren Sie uns !Kontaktieren Sie uns !